Home » Weinvorstellung » Wein direkt aus dem PC zapfen

Archive

Wein direkt aus dem PC zapfen

Frankenweinliebhaber sichert sich Exklusivrechte für Deutschland

Frankens großer Online-Weinkeller macht es möglich: Der Frankenwein fließt aus dem Laptop direkt ins Glas. Dabei können die Kunden sogar zwischen sämtlichen Weinsorten wählen. Wir beantworten die wichtigsten Fragen dieser neuen High-Tech-Errungenschaft.

Was benötige ich für die Weinbestellung?

Sie benötigen neben unserem Wein-Treiber lediglich den USB-Stick mit integriertem Zapfhahn. Frankenweinliebhaber ist exklusiver Partner für den deutschen Markt von USBwine – dem Erfinder dieser Idee. Neben einem USB-Stick und einem Zapfhahn benötigen Sie für den Wein-Download lediglich die entwickelte Software. Frankenweinliebhaber.de ist ein Partner von USB wine, dem Erfinder dieser Idee.

Wie läuft die Bestellung ab?

[youtube https://www.youtube.com/watch?v=CRL1SeTJ1rk&w=420&h=315]Der Aufwand ist sehr gering. Sie müssen den ausgesuchten Wein anklicken und die von Ihnen gewünschte Menge anklicken. Dabei entscheiden Sie, ob es ein „Achtel“ oder ein viertel Liter sein soll. Oder gleich eine Bocksbeutel oder eine ganze Flasche. Bezahlt werden darf mit Kreditkarte oder PayPal.

Zwischen welchen Weinsorten kann man wählen?

Ihnen steht das gesamte Angebot von frankenweinliebhanber.de mit über 900 Weinen von mehr als 50 Winzern zur Verfügung. Sie können zwischen Weißweinen, Rotweinen, Rose und Schnäpsen wählen.

Wo fließt der Wein heraus?

Aus dem Zapfhahn, der direkt am USB-Stick angeschlossen ist. Dieser kann zu- und aufgedreht werden, wie man es von einem Fässchen Bier gewohnt ist. Auf dem Laptop-Bildschirm können Sie anhand eines Ladebalkens verfolgen, wie viel Prozent der bestellten Menge bereits aus dem Hahn in Ihr Gefäß gelaufen ist.

Wann kann ich ordern?

Rund um die Uhr. Wenn Sie einmal nicht einschlafen können und spontan Lust auf ein Tröpfchen haben, können Sie Ihren Laptop jederzeit in Gang setzen.

Welche Vorteile hat der Käufer außerdem?

Ihrer Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Sie können den Laptop zu Geburtstagen mitnehmen und müssen sich vorab keine Gedanken mehr über Geschenke machen. Ideal ist der Wein aus dem Laptop auch für Singlehaushalte, die nicht gleich eine ganze Flasche, sondern nur ein Gläschen trinken möchten.

Uwe Einspanier, der neben frankenweinliebhaber.de auch einer von beiden Geschäftsführern des IT-Dienstleisters regiogate GmbH ist, verspricht sich vom neuen Geschäftsfeld einiges. Er betont allerdings: „Leider sind wir mit der neuen Möglichkeit, Wein zu vertreiben, nicht rechtzeitig zur CeBIT fertig geworden. Das wäre mit Sicherheit ein absolutes Highlight gewesen.“

Na? Kurz überlegt: Ist das möglich? Das Viedeo gibt es schon seit 2007 aber leider konnte dieser Traum bis heute nicht umgesetzt werden – es handelt sich bei dem Eintrag um einen Aprilscherz.


Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.